Rechtliches

Impressum

Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH
Hauptstraße 8b
82319 Starnberg
Telefon: +49 8151 6565-0
Telefax:  +49 8151 6565-29
E-Mail: info@der-finanzberater.de
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Horst Seibold, Artur Wunderle, Andreas Mayer
Handelsregister USt-IdNr.: DE187730705
Handelsregister HRB 292631 Amtsgericht München

Hinweis: Bis 18.04.2024 firmierte die Gesellschaft unter Dr. Boss Finanz Management GmbH, HRB 14408 Amtsgericht Nürnberg

Die Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH ist ein Wertpapierinstitut gemäß § 2 WplG und betreibt die Anlagevermittlung, die Anlageberatung, das Eigengeschäft und die Finanzportfolioverwaltung. Die Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH ist der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EDW) mit dem Sitz in 10865 Berlin, Behrenstraße 31, zugeordnet.
Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Marie-Curie-Str. 24-28
60439 Frankfurt
www.bafin.de

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV)
hat eine Schlichtungsstelle nach Maßgabe der EU-Richtlinie Nr.2013/11 vom
21.05.2013 über die Alternative Streitbeilegung eingerichtet. Vor der Schlichtungsstelle
des VuV können Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Mitgliedern des VuV im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungsgeschäften in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren beigelegt werden.

Die Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH ist Mitglied im VuV und aufgrund der Satzung des VuV verpflichtet, an einem Schlichtungsverfahren vor dieser Schlichtungsstelle teilzunehmen.
Die Anschrift der Schlichtungsstelle des VuV lautet:

VuV-Ombudsstelle
Stresemannallee 30
60596 Frankfurt am Main

E-Mail: contact@vuv-ombudsstelle.de

Telefon: +49 69 660550 10
Telefax:  +49 69 660550 19
Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle (z.B. weitere Kommunikationsdaten,
Antragsformular, Verfahrensordnung) erhalten Sie unter www.vuv-ombudsstelle.deDer Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH

Verantwortlicher i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV Artur Wunderle, Bachweg 1c, 82319 Starnberg
Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich Ihrer eigenverantwortlichen Unterrichtung. Sie stellen weder eine Anlageberatung, noch eine steuerliche oder rechtliche Beratung dar. Auch sind damit kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Treffen von Anlageentscheidungen jedweder Art verbunden. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie geeigneten und fachkundigen Rat einholen. Aufträge für den Erwerb von Investmentfondsanteilen, auf die auf dieser Website Bezug genommen wird, dürfen nur auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsunterlagen erfolgen, die sich auf das jeweilige Investment beziehen. Bitte lesen Sie diese Unterlagen sorgfältig durch, bevor sie Ihre Investmententscheidung treffen. Diese stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass der Wert einer Vermögensanlage sowohl steigen als auch fallen kann. Anleger müssen deshalb bereit und in der Lage sein, Verluste des eingesetzten Kapitals hinzunehmen. Anlageergebnisse aus der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung zu.

Obwohl wir uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte unserer Seiten bemühen, können wir hierfür keine Garantie übernehmen. Nach § 7 Absatz 1 TDG sind wir als Diensteanbieter für eigene Inhalte auf unseren Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Eine Verpflichtung zur Überwachung übermittelter oder gespeicherter fremder Informationen besteht jedoch nicht (§§ 8-10 TDG). Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen übernommen.

Online-Bewertungen dienen heutzutage als wichtige Entscheidungshilfe bei der Suche nach den richtigen Partnern. Auf die Echtheit unserer Bewertungen legen wir deshalb großen Wert. Die auf dieser Internetseite veröffentlichten Bewertungen werden allerdings keiner Echtheitsprüfung i.S.d. §5 Abs. 3 unterzogen. 

Font made from Online Web Fonts is licensed by CC BY 3.0
 
Fotografie: Urheberrecht bei Oliver Hurst, Rossistr. 2, 76437 Rastatt. Konzeption und Begleitung der Fotografie durch OVERW8 Agentur & Medien K. Reinbach, Prinz-Karl-Str. 47, 82319 Starnberg.

Ausführungsqualität gemäß MIFID II in der Finanzportfolioverwaltung für das Jahr 2023

Als Finanzdienstleister ist die Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH gemäß den rechtlichen Anforderungen zur jährlichen Veröffentlichung der Ausführungsqualität von Aufträgen in Finanzinstrumenten verpflichtet. Hierbei sind die fünf wichtigsten Handelsplätze auszuwerten und zu veröffentlichen.

Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH hatte keinen direkten Zugang zu den Ausführungsplätzen, sondern leitet die Aufträge an die Depotbanken weiter. Ihrer Best-Execution Verpflichtung kam die Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH durch eine sorgfältige Auswahl und Überwachung der Depotbanken nach, um das bestmögliche Ergebnis für die Kunden zu erzielen. Somit galten für die Ausführung von Handelsaufträgen grundsätzlich die Ausführungsgrundsätze der Depotbanken.

Auswahlverfahren

Die Auswahlverfahren der Banken richteten sich grundsätzlich nach folgenden Kriterien:

•    Die Höhe der Transaktionskosten
•    Die Schnelligkeit der Ausführung
•    Die Wahrscheinlichkeit der Ausführung und deren Qualität
•    Die Qualität und Sicherheit der Abwicklung
•    Nach Art und Umfang der Order sowie der Marktverfassung

Die Kosten der Ausführung sind nur einer dieser genannten Kriterien, da es der Firmenphilosophie von Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH entspricht nicht viel zu handeln.

Interessenkonflikte

Es bestanden keine Interessenkonflikte, enge Verbindungen und gemeinsame Eigentumsverhältnisse zu den Depotbanken bzw. Ausführungsplätzen.

Ausführungsunterschiede in den Kundenkategorien

Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH macht keine Unterschiede in den Ausführungen zwischen Privatkunden und Professionellen Kunden.

Analyse der Ausführungsqualität

Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH überprüfte mit den Marktdaten die Qualität des Ausführungskurs. Die berechneten Kosten der Depotbanken wurden durch Stichproben kontrolliert. Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH analysiert Kundenbeschwerden bezüglich der Ausführung. Im Jahr 2022 gab es keine Kundenbeschwerden.

Börsenplatz Reporting – Top 5 nach MIFID II  – Geschäftsjahr 2023
 
Die fünf Handelsplätze mit Handelsvolumen in absteigender Reihenfolge (nach Volumen) in 2023 Prozentualer Anteil am gesamten Handelsvolumen (Aktien, Anleihen, ETFs, Fondsanteile) Prozentualer Anteil der vom Kunden initiiererten Aufträge Prozentualer Anteil der Gesellschaft initiierten Aufträge
DAB BNP Paribas 52 0 100
V – Bank AG 37 0 100
KaiserPartner Bank 10 0 100
FIL Fondsbank (FFB) 1 0 100
Total 100    

Klarheit ist uns ein Anliegen. Deshalb verzichten wir auf genderneutrale Schreibweisen wie zum Beispiel Vermögensverwalter*in oder Kundinnen und Kunden.
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern die männliche Form. Die Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf jeden Interessenten, Kunden und Bewerber (m/w/d).

Die Auswahlverfahren der Banken richteten sich grundsätzlich nach folgenden Kriterien:

•    Die Höhe der Transaktionskosten
•    Die Schnelligkeit der Ausführung
•    Die Wahrscheinlichkeit der Ausführung und deren Qualität
•    Die Qualität und Sicherheit der Abwicklung
•    Nach Art und Umfang der Order sowie der Marktverfassung

Die Kosten der Ausführung sind nur einer dieser genannten Kriterien, da es der Firmenphilosophie von Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH entspricht nicht viel zu handeln.

Interessenkonflikte

Es bestanden keine Interessenkonflikte, enge Verbindungen und gemeinsame Eigentumsverhältnisse zu den Depotbanken bzw. Ausführungsplätzen.

Änderung bei Depotbanken

In der individuellen Vermögensverwaltung kam als neue Depotstelle die FIL Fondsbank (FFB) mit Sitz in Frankfurt hinzu. Weiter wurde die Augsburger Aktienbank (AAB) an die ebase veräußert. Im Zuge einer Neuorientiertung wurden die AAB-Depots zu V-Bank verlagert.

Ausführungsunterschiede in den Kundenkategorien

Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH macht keine Unterschiede in den Ausführungen zwischen Privatkunden und Professionellen Kunden.

Analyse der Ausführungsqualität

Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH überprüfte mit den Marktdaten die Qualität des Ausführungskurs. Die berechneten Kosten der Depotbanken wurden durch Stichproben kontrolliert. Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH analysiert Kundenbeschwerden bezüglich der Ausführung. Im Jahr 2021 gab es keine Kundenbeschwerden.

Börsenplatz Reporting – Top 5 nach MIFID II  – Geschäftsjahr 2021

Die fünf Handelsplätze mit Handelsvolumen in absteigender Reihenfolge (nach Volumen)Prozentualer Anteil am gesamten Handelsvolumen (Aktien, Anleihen, ETFs, Fondsanteile)Prozentualer Anteil der vom Kunden initiiererten AufträgeProzentualer Anteil der Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH initiierten Aufträge AAB 90100 DAB BNP Paribas750100V – Bank AG150100FIL Fondsbank (FFB)10100.

Beschreibung und Veröffentlichung der Mitwirkungspolitik
der Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH § 134b AktG

Die Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH – nachstehend „Institut“ genannt – unterfällt der Begriffsbestimmung nach als Vermögensverwalter i.S.d. § 134a Abs. 1 Nr. 2 AktG den Vorschriften der §§ 134b und 134c AktG und hat daher ihre Mitwirkungspolitik im Sinne des § 134b Abs. 1 AktG zu beschreiben und zu veröffentlichen.

Einzelanlagen stellen nur einen geringen bis sehr geringen Teil der gesamten Investmentanlagen dar.

Das Institut nimmt keine Aktionärsrechte seiner Kunden wahr. Es werden keine Hauptversammlungen besucht, keine Stimmrechte für Kunden ausgeübt, Mitteilungen von Aktiengesellschaften nur im Rahmen von Pflichtmitteilungen zur Kenntnis genommen und weder mit der Gesellschaft noch mit anderen Aktionären aktiv kommuniziert.

Daher wurde die Mitwirkungspolitik wie folgt festgelegt:

1. Das Institut übt keine Aktionärsrechte i.S.d. § 134b Abs. 1 Nr. 1 AktG aus, die auf einer Mitwirkung in der Gesellschaft basieren. Insbesondere werden keine in Bezug auf die Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften bezogenen Rechte wahrgenommen. Das Recht auf einen Gewinnanteil i.S.d. §§ 60ff. AktG sowie auf Bezugsrechte wird in Rücksprache mit den Kunden wahrgenommen.

2. Die Überwachung wichtiger Angelegenheiten der Gesellschaften i.S.d. § 134b Abs. 1 Nr. 2 AktG erfolgt durch Kenntnisnahme der gesetzlich angeordneten Berichterstattung der Gesellschaften in Finanzberichten sowie Adhoc-Mitteilungen.

3. Ein Meinungsaustausch mit Gesellschaftsorganen und/oder Interessenträgern der Gesellschaft i.S.d. § 134b Abs. 1 Nr. 3 AktG findet nicht statt.

4. Eine Zusammenarbeit mit anderen Aktionären i.S.d. § 134b Abs. 1 Nr. 4 AktG findet nicht statt.

5. Beim Auftreten von Interessenkonflikten i.S.d. § 134b Abs. 1 Nr. 5 AktG werden diese gegenüber den Betroffenen entsprechend den gesetzlichen
Bestimmungen offengelegt und das weitere Vorgehen mit den Betroffenen abgeklärt.

6. Die jährliche Berichterstattung über die Umsetzung der Mitwirkungspolitik i.S.d. § 134b Abs. 2 AktG unterbleibt, da keine entsprechende Rechtewahrnehmung erfolgt. Die Veröffentlichung des Abstimmungsverhaltens i.S.d. § 134b Abs. 3 AktG unterbleibt, da keine Teilnahme an Abstimmungen erfolgt.

Design & Entwicklung

VIERLESS GmbH

KÖ-Quartier
Breite Straße 22
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211 540747454
E-Mail: info@vierless.de
Web: www.vierless.de

Zuletzt geändert: 04. April 2024

Nehmen Sie Kontakt auf